Jul
9
Do
LANDSCHAFTSZEICHNUNG
Jul 9 um 10:00 – Jul 12 um 17:00
LANDSCHAFTSZEICHNUNG

LEONORE POTH

Übungen in Landschaftsdarstellung im Freien und im Atelier. Wir werden nach draußen gehen und die Landschaft aufs Papier bannen und im Atelier aus den Skizzen vor Ort großformatige Zeichnungen und Aquarelle entwickeln. Das Material wird gewechselt, mal Zeichnungen mit Bleistift oder Kreide, mit Pinsel und Tusche, und dann mit Aquarellfarbe und Pinsel.

VERANSTALTUNGSGEBÜHR
320 Euro
max. 12 Teilnehmende

MATERIAL-/ WERKZEUGLISTE 

  • 50 x 70 250g Zeichenpapier
  • Skizzenbuch DinA4
  • Aquarellkasten, Ölkreide, Tusche
  • Pinsel verschiedener Stärken
  • Bleistifte von B bis 5B
MASKE UND SELBSTINSZENIERUNG – PAPIERMACHÉ UND FOTO
Jul 9 um 10:00 – Jul 12 um 17:00
MASKE UND SELBSTINSZENIERUNG - PAPIERMACHÉ UND FOTO

NADINE RENNERT

Wir werden über das Modellieren mit Ton Maskenformen entwickeln, die wir dann aus Papiermache herstellen. In der Auseinandersetzung mit der Maske können wir ein Gegenüber schaffen, das uns nah und fremd zugleich ist. Durch das farbige Einfassen der Maske präzisieren wir den Ausdruck, wir können auch Variationen herstellen. Da Masken nur lebendig werden, wenn sie getragen werden, können wir die Masken abschliessend in Selbstinszenierungen tragen. Diese werden fotografisch dokumentiert.

VERANSTALTUNGSGEBÜHR
320 Euro

max. 8 Teilnehmende

MATERIAL -/ WERKZEUGLISTE

  • Zeichenstifte
  • Skizzenpapier
  • Ton (Block kann auch geteilt werden)
  • 10 Gipsbinden
  • Vaseline
  • Acrylfarben
  • Packpapier
  • Kleister
  • diverse Pinsel
  • Schere
  • Mischtöpfe
  • Styroporkopf (Perückenhalter)
  • Arbeitskleidung
  • Abdeckfolie
  • Packpapier
  • Mischtöpfe für Farbe

 

Jul
13
Mo
METAMORPHOSE GESTALTEN – VON DER REALEN PFLANZE ZUM ABSTRAKTEN BILD
Jul 13 um 10:00 – Jul 16 um 17:00
METAMORPHOSE GESTALTEN - VON DER REALEN PFLANZE ZUM ABSTRAKTEN BILD

VERENA MAYER 

Der Prozess des Wachstums von Pflanzen kombinieren wir mit unseren eigenen Erinnerungen und inneren Bildern von Pflanzen. Ausgehend von der realen Pflanze, entwickeln wir im Prozess mit Farb-kombinationen, Fläche, Linie, Verdichtungen und Transparenz neue Pflanzen-Bilder. Wir erschaffen in abstrakten und vielschichten Bildern unsere Vorstellung vom „Wesen“ der Pflanzen.

VERANSTALTUNGSGEBÜHR
320 Euro
max. 12 Teilnehmende

MATERIAL-/ WERKZEUGLISTE

  • Acrylfarben z.B. Boesner Acryl Studio, Amsterdam in unterschiedlichen Farben. Von den Grundfarben, weiß und schwarz sollte ausreichend vorhanden sein
  • 1 Grundierweiss
  • Acrylpinsel unterschiedliche Größe
  • Silicon-Pinsel, weich 25 mm und 50 mm Breite
  • Wassergefäß
  • Alte Zeitungen
  • Küchenrollen und Mallappen
  • Leinwände nach Wahl ab 60×60 cm und größer, feste Papiere, (auch angefangene Arbeiten)
  • 1 Sprühflaschen für Wasser (z.B. vom Glasreiniger
  • Paletten oder weiße Pappteller (weiße Deckel von alten Farbeimern sind auch super)
  • Schere, Blumenschere/Rosenschere
  • Kleine und große Vasen oder Glasflaschen in denen wir gesammelte Pflanzen aufbewahren können
  • Pastell-Ölkreide
  • Zeichenkohle
  • Fixiativ
PLATZ SCHAFFEN – QIGONG UND ZEICHNEN
Jul 13 um 10:00 – Jul 15 um 17:00
PLATZ SCHAFFEN - QIGONG UND ZEICHNEN

MARTINA HEHL UND STEFAN KÜBLER

Platz schaffen. Wie im richtigen Leben taucht beim bildnerischen Arbeiten die Fragestellung auf, dass der Platz für Veränderungen ausgeht und es gut wäre, sich neuen Platz für Veränderung zu schaffen. Mit spielerischen Übungen wird dieser Prozess erfahrbar werden. Zeichnungen werden weiter entwickelt und verändert. Sich Platz schaffen tut gut. Die Übungen des Qigong befassen sich damit, innere und äussere Räume zu gestalten und zu erleben. Sowohl die konkreten körperlichen Erfahrungen als auch die hinter dem Qigong stehenden Konzepte stellen eine zweite Zugangsebene zum Seminarthema dar.Intuitive Fähigkeiten werden entdeckt und die Neugier auf Ungesehenes geweckt. Die Kombination von Qigong und Zeichnen läßt neue Lebensenergie zum Vorschein kommen, Lebendigkeit, Lust und Freude an der Kreativität und am Entdecken neuer Wege. Dieser Kurs eignet sich für Alle. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

VERANSTALTUNGSGEBÜHR
320 Euro

max. 12 Teilnehmende

MATERIAL-/ WERKZEUGLISTE

  • Pinsel, Wassergefäße. Lappen
  • Bleistifte, Wachsmalstifte, Edding schwarz
  • Spitzer, Radiergummi,
  • Schere, Cutter, Klebestift
  • Zeichenpapier 40 x 50 cm, 30 x 40 cm
  • stabile Zeichenunterlage, Papierklemmen
Jul
16
Do
SIEBDRUCK
Jul 16 um 10:00 – Jul 19 um 17:00
SIEBDRUCK

WOLFGANG MAGES

Siebdruck mit manuellen Techniken, ohne aufwändige Apparate oder Materialien und ohne Siebbelichtung?  Überraschende Druckergebnisse, gedruckt mit Acrylfarben? Persönliche Karten für Freunde und Kunden selber drucken? In diesem Kurs lernen AnfängerInnen und Fortgeschrittene unkomplizierte Siebdrucktechniken wie die Folientechnik oder die Siebfüllertechnik kennen, mit denen Motive in fantastischen Farbspielen umgesetzt werden können.

VERANSTALTUNGSGEBÜHR
320 Euro

max. 12 Teilnehmende

MATERIAL-/ WERKZEUGLISTE

  • Motivideen & Fotovorlagen: gegenständlich oder abstrakt. Als Anregung z.B. Siebdrucke von Markus Lüpertz ansehen
  • farbig oder in schwarzweiß mit Grauabstufunge
  • falls möglich schon Druckfarben und Flächen vorüberlegen
  • Druckbereich = 20 x 30 cm
  • Druckpapier (siebdruckgeeignet)
  • Format größer als 20 x 30 cm , z.B. ca. 25 x 36 cm: kann beim Künstler erworben werden
  • Doree Arctic 200g
  • Spülbürste
  • Schwamm
  • Tesafilm durchsichtig, 50mm, 60m Rolle
  • wasserfester, dünner Filzstift
  • 0,5 Liter günstigste schwarze Gouachefarbe
  • flüssige Acryl-Farbenzum Drucken, günstige Qualität oder mittlere Qualität

Grundausstattung:
1 x Schwarz, 2 x Titanweiß , 1 x Gelb, 1 x Cyanblau, 1 x Magentarot, weitere Farben nach eigenem Geschmack
( z.B. : 1 x Ultramarinblau,  1 x Orange, 1x Saftgrün, 1 x Violett 1 x Pink….…)

  • Wäschetrockenständer oder Leine / Schnur um gedruckte Papiere aufzuhängen, Wäscheklammern
  • Pinsel unterschiedlicher Größen, Borsten oder Haarpinsel
  • 10 Einwegplastikbecher oder Joghurtbecher  ca. 0,5l groß,  (verschließbar mit Deckel falls vorhanden)
  • Frischhaltefolie
  • Schere
  • Meterstab oder Maßband
  • Bleistift & Radiergummi
    falls vorhanden: Siebdruckgewebe 120T,  Lascaux Siebdruckpaste: 500ml (kann beim Künstler erworben werden) falls vorhanden: farbige Stifte zum Zeichnen, Wachsmalkreiden oder Ölpastell, doppelseitiges Klebeband, kleiner Ventilator,  Malmesser XL (Boesner), 20,5 cm Klingenlänge, Nr. BMXL5  (bitte mit Namen versehen!), Siebdruckrakel 30 cm (bitte mit Namen versehen!)
Jul
17
Fr
BILDOBJEKTE – OBJEKTBILDER
Jul 17 um 10:00 – Jul 19 um 17:00
BILDOBJEKTE - OBJEKTBILDER

SYBILLE HASSINGER

Im Kurs entstehen spielerisch und experimentell kleinformatige Objektbilder, die durch ihre spezielle Oberflächengestaltung einen ästhetischen Tiefenraum erzeugen. Farbe, Linie und Form werden in einem ersten Arbeitsschritt auf einen Holzbildgrund aufgetragen. Hierbei werden im malerischen Prozess Gestaltungsakzente gesetzt, die eine mehrschichtige Flächenwirkung erzeugen. In einem zweiten Arbeitsschritt werden die Objektkästen in mehrfachen Schichtungen mit Paraffin überzogen. So experimentieren wir mit verschiedenen Oberflächenwirkungen, die die zweidimensionale Bildfläche in einen dreidimensionalen Raum wandelt. Wir entwickeln gemeinsam wie die unteren Schichten verschwimmen und ein Wechselspiel zwischen Nah und Fern erzeugt werden kann. Die Objektbilder lassen sich anschließend schön als Ensemble kombinieren. Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet.

VERANSTALTUNGSGEBÜHR
240 Euro
max. 12 Teilnehmende

MATERIAL-/ WERKZEUGLISTE

  • Farben: 
  • 4 Stk. Acrylfarben 100 ml Tube (verschiedene Farben)
  • 4 Stk. Acrylfarben 250 ml Tube (verschiedene Farben)
    (siehe auch z.B.: Boesner Acryl-Studio)
  • Pinsel:
    Borsten Universalpinsel, verschiedene Breiten (4 / 6 / 8 cm)
    (siehe auch z.B.: boesner / Serie 50/1314-2 | Universalpinsel-Set 2)
  • Flachpinsel mit langen Borsten
    (siehe auch z.B.: Tosh / Set Nr. 3 mit 10 Pinseln)
  • Rundpinsel Größe 8 (siehe auch z.B.: boesner / Serie 641 | Kapselpinsel, Größe 8) 
  • Malwerkzeug:
    verschiedene Spachtel (siehe auch z.B.: ars nova / Kunststoffspachtel-Set, 6,5/10/12,5) (siehe auch z.B.: Japanspachtel 4er Set, 5/8/10/12)
  • Tesakrepp 
  • Malgrund:
    Malkörper aus Sperrholz (siehe auch z.B. Casani / Holzkörper von Boesner)
  • 3 Stk., 20 x 30 cm, 6 cm Tiefe
  • 3 Stk., 15 x 30 cm, 6 cm Tiefe
Jul
21
Di
ABENTEUER LANSCHAFTSMALEREI
Jul 21 um 10:00 – Jul 25 um 17:00
ABENTEUER LANSCHAFTSMALEREI

WOLFGANG MAGES 

Die Landschaftsmalerei ist ein höchst faszinierendes Feld und bietet vielfältige, spannende, ausdrucksstarke Möglichkeiten um Malerei, Natur und sich selbst gestalterisch intensiv zu erleben. Anfänger und Fortgeschrittene erleben im Kurs dieses aufregende Spannungsfeld zwischen Abstraktion und Realismus und erlernen dabei ein solides handwerkliches, malerisches Rüstzeug mit Kompositions- und Farblehre.

VERANSTALTUNGSGEBÜHR
400 Euro

max. 12 Teilnehmende

MATERIAL-/WERKZEUGLISTE

  • wasserbasierende Farben:  z.B. Acrylfarben oder wasservermalbare Ölfarben
  • ein Stück Seife – falls wasservermalbare Ölfarben verwendet werden
  • Farbvorschlag: 3 Grundfarben Cyanblau (oder Primärblau), Magentarot (Primärrot), Gelb (Primärgelb oder Zitronengelb), Weiß (doppelte Menge da höherer Verbrauch), Schwarz, weitere ergänzende Töne nach eigener Wahl, z-B. Preußischblau, Ultramarinblau, Orange, Grün, Violett, Rot, Braun
  • Empfehlung für Acrylfarben: Farben günstigerer oder mittlerer Qualität eignen sich für Anfänger und auch Fortgeschrittene sehr gut, die Menge dem Bildformat (groß oder klein) anpassen; eventuell einen Wassersprüher mitbringen um die Farben feucht zu halten
  • Empfehlung für wasservermalbare Ölfarben: Z. B. Lukas Berlin, kein Terpentin oder Lösungsmittel notwendig, Seife und Spülmittel zum Reinigen mitbringen, für jedes gemalte Bild einen Karton oder eine Kiste zum Transportieren mitbringen, da die Farben nach Kursende noch nass sind und sicher transportiert werden müssen. Neugierige, die noch keine wasservermalbaren Farben kaufen wollen, können gegen einen Materialbeitrag Farben von mir ausprobieren.
  • Palette: empfohlen wird ein möglichst große, flache, verschließbare Dose oder eine verschließbare Plastikbox; herkömmliche Paletten, Teller oder Ähnliches sind ebenfalls geeignet
  • Malerkleidung
  • Wasserbehälter
  • Pinsel nach persönlicher Vorliebe: Borstenpinsel für eine gröbere, dickere Malweise, mehrere flache und einzelne runde Pinsel falls größere Formate gemalt werden bitte noch ein Set mit 3 Borstenpinsel aus dem Baumarkt besorgen, ca 20-70mm Breite. Haarpinsel für eine feinere Malweise, mehrere flache und einzelne runde Pinsel
  • Malgründe nach eigenem Belieben: Leinwände günstiger oder mittlerer Qualität , glatte Hartfaserplatten ohne Kunststoffbeschichtung, grundierter Karton; empfohlen werden mittlere und kleinere Formate und eventuell ein oder zwei größere Formate
  • Außenausrüstung mit Feldstaffelei, Klappstuhl, usw.,  um bei schönem Wetter auch draußen malen zu können
  • Ideen für das malerische Thema: Skizzen oder Fotos mitbringen
FARBE UND FORM – MALEREI AUF PAPIER
Jul 21 um 10:00 – Jul 23 um 17:00
FARBE UND FORM - MALEREI AUF PAPIER

SYBILLE HASSINGER

Im Kurs erleben wir gemeinsam das eigene künstlerische Schaffen als Prozess, in dem wir uns mit den ureigenen Mitteln der Malerei – Farbe und Form – beschäftigen. Durch die serielle Erarbeitung von Bildern wird erfahrbar, wie sich ein Bild auf das andere bezieht, Impulse gibt und eine eigene Formensprache entsteht. Wir arbeiten auf Büttenpapier mit Mitteln der Collage und unterschiedlichen Materialien wie Ölfarbe, Paraffin, Lacken, verschiedenen Zeichenstiften und Acrylfarbe. Spielerisch und experimentell kann sich jeder Teilnehmer seine eigene künstlerische Bildwelt erschließen. Wir erkunden, wie flächige und lineare Elemente korrespondieren, wie Transparenzen und Tiefenräume erzeugt werden und wie wir mit pastosem und lasierendem Farbauftrag in mehreren Schichtungen umgehen. Durch Reduktion und Hinzufügen können wir mit der Collagetechnik Ausschnitte wählen, ausschneiden, überarbeiten und neu komponieren. Die Motive und der Umgang mit Farbe und Licht, entwickeln sich im Laufe des Malprozesses. In einem Dialog von geplanter Ordnung, Intuition und der Dynamik des Zufalls wird die Malerei zu einer sinnlichen Erfahrung. Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet.

VERANSTALTUNGSGEBÜHR
240 Euro
max. 12 Teilnehmende

MATERIAL-/ WERKZEUGLISTE

Farben (Es kann sowohl mit Ölfarben als auch mit Acrylfarben gemalt werden)

  • 8 Stk. Studio Ölfarben, 60 ml Tuben, verschiedene Farben
    (siehe auch z.B.: Boesner Ölfarben-Set , 8 x 60 ml, Bestell-Nr.: BO60SET8)
  • 2 Stk. Studio Ölfarben, 200 ml (weiß + Lieblingsfarbe)
    (siehe auch z.B.: 200 ml Boesner Studio Ölfarben)
  • 6 Stk. Acrylfarben 100 ml Tube (verschiedene Farben)
    (siehe auch z.B.: Boesner Acryl-Studio 100 ml)
  • Graphitstifte 6B / 8B

Pinsel

  • Borsten Universalpinsel, verschiedene Breiten (4 / 6 / 8 cm)
    (siehe auch z.B.: boesner / Serie 50/1314-2 | Universalpinsel-Set 2)
  • Flachpinsel mit langen Borsten
    (siehe auch z.B.: Tosh / Set Nr. 3 mit 10 Pinseln)
  • Rundpinsel Größe 8
    (siehe auch z.B.: boesner / Serie 641 | Kapselpinsel, Größe 8)

Malwerkzeug

  • verschiedene Spachtel
    (siehe auch z.B.: ars nova / Kunststoffspachtel-Set, 6,5/10/12,5)
    (siehe auch z.B.: Japanspachtel 4er Set, 5/8/10/12)
  • Tesakrepp

Papier

  • 2 Stk. große Bögen Büttenpapier 300g/m2 (siehe auch z.B.: Hahnemühle / Bütten-Kupferdruckkarton, 78 x 106 cm, weiß 300 g/m2)
  • Skizzenblock (siehe auch z.B.: Callos Spiralblock A4, weiß mittelrau 100 Blatt 100 g/m2)

In den Boesner-Filialen sind die Papiere – Kupferdruckkarton einzeln zu erhalten, im Online-Versand leider nur in größerer Stückzahl. Die Papiere könnten daher einzeln auch direkt bei mir bestellt werden (sh@sybillehassinger.de) Es wird ein Unkostenbeitrag von 12,00 Euro pro Teilnehmer erhoben für diverse Materialien (Vorsatzpapier, Terpentin, Paraffin, Ölkreiden, Lackfarben) die von mir gestellt werden.

 

Jul
24
Fr
AQUARELL – TRANSPARENZ UND LICHT
Jul 24 um 10:00 – Jul 27 um 17:00
AQUARELL - TRANSPARENZ UND LICHT

MARTIN CONRAD

Aquarell beschreibt eine Technik und bestimmt eine Haltung, das Bild in Schichten von hell nach dunkel aufzubauen. Ohne Weiß als Farbe. Dafür nutzen wir die Transparenz des Pigments auf hellem Grund und das Offenlassen des Papierweiß. Wir malen in den beiden Techniken trocken, Pinselsetzung auf Pinselsetzung und nass in nass, die Farben miteinander verfließen lassend. Gleichzeitig erkunden wir die räumliche Wirkung der Farbtöne in ihrer kalt-warm Differenzierung. Dabei beschäftigen wir uns zu Beginn hauptsächlich mit den drei Primärfarben und der Helligkeit des Papiers als Farb- und Lichtwert. Wir arbeiten methodisch, kreativ und mit Freude am sinnlichen Experimentieren an mehreren Blättern gleichzeitig, sodass die Wasserfarben-schichten trocknen können. Kontrast, Intensität, Leuchtkraft sind weitere Stichpunkte. Parallel dazu zeichnen wir, entwickeln mit Stiften eigene Motive und Bildvorstellungen, suchen in der Abstraktion eine Übersetzung des Sichtbaren in die Welt der Linien und Strukturen. Auch hier wieder an mehreren Blättern zu gleich, um offen für Findungen und Abweichungen zu sein. Die Arbeit wird in Einzelbesprechungen mit einem auf die einzelnen TeilnehmerInnen individuell zugeschnittenen Lehransatz fördernd und zeigend begleitet. Innerhalb der Gruppe reflektieren wir das Entstandene, schulen das malerische Sehen und öffnen ein Bewusstsein für eigene schöpferische Möglichkeiten. Schrittweise kombinieren wir Farbe und linear reduzierte Zeichnung, reagieren auf Entstandenes, beobachten und entdecken spannende Bezüge. Es geht nicht um ein Abmalen von Vorlagen oder ein Ausfüllen bereits fertiger Bilder im Kopf. Es geht vielmehr um eine Übersetzung, aus Farbe und Linie, Formen, Räumlichkeit, Plastizität, Licht und Emotion entstehen zu lassen. Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene gleichwohl geeignet.

VERANSTALTUNGSGEBÜHR
320 Euro
max. 12 Teilnehmende

MATERIAL-/ WERKZEUGLISTE

Vertraute Materialien wie

  • Aquarellfarben
  • Aquarellpapiere in unterschiedlichen Größen
  • Zeichenpapier, Transparentpapier, Skizzenpapier
  • Aquarellpinsel
  • Mallappen, Schwamm
  • Bleistifte, Farbstifte, Fineliner, Feder, Tusche,
  • Radiergummi, Knetgummi,
  • Klebeband, Nassklebeband,
  • Schere, Cutter
  • Anspitzer

Anregungsfundus: Skizzenbuch, Fotoarchiv, Materialsammlung
Bitte zu Beginn des Kurses einige Arbeitsbeispiele (Orginale oder Fotos) zur Vorstellung mitbringen.

 

Jul
25
Sa
RADIERUNG – SPONTANES SCHWARZ
Jul 25 um 10:00 – Jul 29 um 17:00
RADIERUNG - SPONTANES SCHWARZ

ANETT FREY

In dem Kurs vertiefen wir den spannenden Dialog zwischen Motiv und der Kaltnadelradierung. Die urbane Stadtlandschaft oder die Natur als Lebensraum birgt für den Blick viele Möglichkeiten. Diesem nähern wir uns direkt und unmittelbar über die schwarze Linie der Kaltnadel an und suchen den künstlerischen Ausdruck im Spontanen. Eine Annäherung an das Motiv kann durch kleine Skizzen erfolgen, auf die ausgearbeitete Zeichnung wird bewusst verzichten. Im Atelier werden  anschließend die bildnerischen Eindrücke auf der Zinkplatte behutsam vertieft und verdichtet. Der vielschichtige Raum von Linien und Strukturen erschließt sich erst durch Abzüge auf Papier und eröffnet die unterschiedlichsten geritzten Zustände im Druckprozess.

VERANSTALTUNGSGEBÜHR
400 Euro

max. 12 Teilnehmede

MATERIAL-/ WERKZEUGLISTE

  • Skizzenblock/ Skizzenbuch A2 oder A3/
  • Zeichenstifte versch. Härtegrade
  • Radiergummi
  • transportable Sitzgelegenheit für draußen
  • Eddingstifte
  • RadiernadelnDreikantschaber
  • Polierstahl
  • Metallschleifpapier, versch. Körnungen
  • Zinkplatten, max. 35 x 55 cm
  • Arbeitskleidung
  • Zusätzliche Materialkosten für
  • Hahnemühle Bütten Kupferdruckpapier 230g/qm oder 300 g/qm

Kupferdruckfarbe, Wischgaze, ev. Zinkplatten stehen zur Verfügung und werden direkt mit der Dozentin abgerechnet