(ONLINE) ZEICHNUNG IN SERIE UND 3D – EINE MÖGLICHKEIT

(ONLINE) ZEICHNUNG IN SERIE UND 3D – EINE MÖGLICHKEIT

Wann:
August 1, 2020 um 10:00 – August 5, 2020 um 17:00
2020-08-01T10:00:00+02:00
2020-08-05T17:00:00+02:00
Preis:
400

Online

MONIKA WEX

Zu einem selbst gewählten Thema entsteht ein Stapel an Skizzen, Kritzeleien und Zeichnungen. Wir arbeiten zunächst mit Bleistift. Dieses erste Ertasten und spielerische Zeichnen komprimieren wir durch den Fineliner. Lineare Spuren verdichten sich zu Liniengeflechten. Überflüssiges wird radiert. Neue Ordnungen werden erschaffen. Das Arbeiten in Serie hat den Charakter einer künstlerischen Recherche. Möglicherweise erweitern wir unser Thema in den Raum und schaffen Objekte. Die Kombination von Zeichnen und dreidimensionalem Arbeiten kann unsere künstlerische Ausdrucksmöglichkeit bereichern: Wir zeichnen entstandene Objekte und formen nach unseren Skizzen.

VERANSTALTUNGSGEBÜHR
400 Euro

max. 12 Teilnehmende

MATERIAL- / WERKZEUGLISTE 

  • Bleistifte mind. 2 in 4B + 6B
  • Schwarze Fineliner mind. 3 in 0.1 und 0.5 und 0.7, wasserfest + lichtbeständig zum Beispiel von Faber-Castell „Ecco Pigment“
  • Ingres-Papier, cremefarben oder in gelblicher Tönung DIN A4 oder etwas größer
  • stabile + leichte Zeichenunterlage etwas größer als DIN A4, zum Beispiel Holzbrett
  • Radiergummi
  • Spitzer
  • Kreppband
  • Bei Thema Gesicht: Kippspiegel, möglichst mit Vergrößerung und gerne auch Porträtfotos
  • bitte auch Stifte, Papier und Zeichenmaterial nach persönlichen Vorlieben mitbringen!
  • Zeitungspapier, mind. 5 Zeitungen
  • 1 Packung Tapetenkleister
  • 1 Eimer
  • 2 Rollen Blumendraht, grau
  • kleine Zwickzange
  • Handtuch