ÜBERGÄNGE – FÜR MENSCHEN NACH DEM BERUFSLEBEN – EIN KÜNSTLERBUCH

ÜBERGÄNGE – FÜR MENSCHEN NACH DEM BERUFSLEBEN – EIN KÜNSTLERBUCH

Wann:
April 3, 2020 um 10:00 – April 5, 2020 um 17:00
2020-04-03T10:00:00+02:00
2020-04-05T17:00:00+02:00
Preis:
240

INA SIMONE PETRI 

Übergänge markieren bedeutsame Weichenstellungen in der Biografie von Menschen. Von der Schule in den Beruf, Familiengründung, eine Erkrankung, eine Trennung oder der Übergang vom Berufsleben in die nachberufliche Zeit – alle großen Veränderungen im Leben stellen hohe Anforderungen an jeden von uns. In einem geschützten Rahmen wird Ihnen die Möglichkeit geboten, sich mit der eigenen Situation, seinen Wünschen und Hoffnungen kreativ auseinanderzusetzen. Anhand verschiedener gestalterischer Techniken werden Sie ein Buch gestalten. Durch das Experimentieren können Sie sich selbst ein Geschenk machen. Denn es ist schön, wenn ein sicht- und „be“greifbares Ergebnis am Ende des Schaffensprozesses steht.

VERANSTALTUNGSGEBÜHR
240 Euro
max. 12 Teilnehmende

MATERIAL- / WERKZEUGLISTE

  • Ein persönliches „Etwas“ (biografisches Material), das bearbeitet werden kann:
  • etwas, das vertraut, aussagekräftig, persönlich, typisch für einen selbst ist
  • etwas, das gerade interessiert oder kürzlich in die Hände gefallen ist –  etwas, mit dem man sich identifizieren kann (oder von dem man sich abgrenzen möchte)Dinge, Fotos, Dokumente, Gesammeltes, Postkarten, Zettel, Liegengebliebenes, Erinnerungsstücke…NICHT ZU VIEL! Beschränken Sie sich bitte auf ein Themenfeld, einen Gegenstand, eine Handvoll zusammengehöriger Dinge/ Bilder. Wofür wird das „ETWAS“ benutzt? Nicht die ganze Biografie soll wiedergegeben werden, sondern IHR Gegenstand steht für einen herausgegriffenen Aspekt, ein Thema in der Lebensspur, das gerade interessiert/ beschäftigt.Wir wollen uns eine Zeitspanne / ein Thema vergegenwärtigen: Künstlerisch neu interpretieren, um ihm eine neue Form zu geben , es abzuschließen (?), loszulassen(?)… Ein neuer Blick auf ältere Dinge, um Gegenwärtiges zu verdichten und es direkt in ein Künstlerbuch einzuarbeiten oder als Anregung für die Gestaltung zu nutzen.
  • Das Kunstmaterial wird von der Dozentin zur Verfügung gestellt