PLASTIK RAP – EIN UPCYCLING-PROJEKT

PLASTIK RAP – EIN UPCYCLING-PROJEKT

Wann:
Oktober 28, 2020 um 10:00 – Oktober 31, 2020 um 17:00
2020-10-28T10:00:00+01:00
2020-10-31T17:00:00+01:00
Preis:
320

PETRA EWLER

Kombinationen von textilen Materialien mit Plastik werden experimentell erkundet. Für eine Reihe von Collagen wird neben abgelegten Textilien Plastik in Form von Tüten, Netzen, Verpackung etc. verarbeitet. Im Upcycling-Prozess begegnet uns scheinbar Wertloses in neuer Bedeutung mit überraschenden ästhetischen Effekten.

VERANSTALTUNGSGEBÜHR
320 Euro

max. 12 Teilnehmende

MATERIAL-/ WERKZEUGLISTE

  • verschiedene blickdichte sowie transparente textile Materialien
  • (Filz, Chiffon, Bänder, Garne etc.),
  • einfarbig oder gemustert
  • Plastikmaterial wie Einkaufstüten, farbige Verpackungen, Obstnetze und ähnliches
  • Bügeleisen
  • Backpapier (1 Packung)
  • soweit vorhanden, diverse Sorten Textilkleber, als Pulver oder flüssig
  • Schere