EINE ENTDECKUNGSREISE – VOM TEXTILEN HALBFABRIKAT ZUM UNIKAT

EINE ENTDECKUNGSREISE – VOM TEXTILEN HALBFABRIKAT ZUM UNIKAT

Wann:
August 10, 2020 um 10:00 – August 12, 2020 um 17:00
2020-08-10T10:00:00+02:00
2020-08-12T17:00:00+02:00
Preis:
240

SWAANTJE HOLTFOTH

Ausgehend von vielfältigen Ecoprint-/ Shibori-Stoffen und feinen Filzen im Format 20×20 cm, die auf Veredlung und Vollendung warten, entstehen mit Schere, Nadel und Faden und Filznadel kleine Kompositionen. Durch die Materialvielfalt stehen auch in der Wahl der Arbeitsweise viele Möglichkeiten offen. Experimentieren wie Schneiden, Falten, Schichten, Überlappen, Zerfasern, Nadeln, Applizieren sind Schritte, dem Material mit Phantasie (s) eine Bestimmung zu geben.  Aus der gestalteten Fläche können wiederum mehrere Teile herausgearbeitet werden, die für sich wirken oder  vielfältig eingesetzt werden können als Details für größere Arbeiten um diese aufzuwerten. Etwas Übung im Sticken/ Quilten ist von Vorteil, aber keine Voraussetzung.

VERANSTALTUNGSGEBÜHR
240 Euro
max. 8 Teilnehmende

MATERIAL-/ WERKZEUGLISTE

  • Handarbeitsschere und scharfe Stoffschere
  •  Sticknadeln, Nähnadeln in 2-3 Längen, Durchzugnadel mit großem Öhr
  • einige Stecknadeln (etwa 10 auch mehr)
  • Heftgarn zum Fixieren von
  • Applikationen und Stofflagen
  • Lineal, Papier und (Blei-)Stift für Entwürfe, Ideenskizzen
  • Materialkosten abhängig von der persönlichen Materialwahl und verbrauchter Menge ca. 50- 100 €
  • Optional:
  • Stickrahmen für Stoffgröße 20×20 cm (Es geht auch ohne.)
  • Eigene Schmuckelemente zum Verzieren und Garne, mit denen Sie gern arbeiten, können für den eigenen Bedarf mitgebracht werden